A Knaben (Spielgemeinschaft mit TV Jahn Hiesfeld)

„Schrupp die Möhre, Schwing die Keule, Eu-Eu-Eu“.2

Zum 2. Mal startete diese Jahrgangskombination als SG mit dem TV Jahn Hiesfeld in die Feldsaison. Es gab eine Regionalliga- (RL) und eine Verbandsligamannschaft (VL). Nach einem Vorbereitungsturnier in Bad Kreuznach und einer straffen Vorbereitung mit Athletiktrainer Basti Klette, haben sich die Jungs schnell an die neue Trainerkonstellation mit Benne Janssen, Fabian Barfeld, Paul Stahl und Luis Krenzer gewöhnt und legten eine tolle Saison vor.

Nach dem Erreichen des dritten Platzes beider Mannschaften in der Vorrunde wurden sie mit Rafting und großem Familienpicknick als Mannschaftsevent in die wohlverdienten Ferien geschickt. Die Knaben A VL wurde am Ende Dritte in der Platzierungsrunde. Die Knaben A RL verpassten knapp die Teilnahme an der deutschen Meisterschaft und endeten auf dem sensationellen 5. Platz im WHV.

Die Feldsaison wurde wieder mit einem Event beendet, Knaben A und Knaben B bildeten mit den Mädchen A und Mädchen B gemischte Mannschaften und spielten ein Saisonabschlussturnier. Bei traumhaftem Wetter und Wurst im Brötchen schaute man sich danach gemeinsam das Spiel der 1. Herren an, bei dem ihre Trainer, diesmal als Spieler, Regieanweisungen der Jungs entgegen nehmen mussten.

Auch zur Hallensaison gehen die Jungs gemeinsame Wege. So konnten drei Mannschaften gemeldet werden (RL, OL, VL). Für jede Leistungsklasse gab es natürlich Vorbereitungsturniere. Die Knaben A2/A3 trat als gemischte Mannschaft in Viersen an und wurde Zweiter. Die Knaben A1/A2 holten den Löwenpokal als Erstplatzierte beim 10. Löwenpokal Turnier in Ludwigshafen.

Knaben A1

Knaben A2