Tennis: Gleich fünf Stadtmeisterinnen kommen vom OTHC!

Tennis

Die ersten “Hallen”-Stadtmeisterschaften auf Asche in der Traglufthalle vom TC Babcock waren besonders in den weiblichen Konkurrenzen ein voller Erfolg für den OTHC. Aber auch die Ergebnisse der Junioren können sich sehen lassen:

Armin Sefovic wurde Sonntag U16-Vizemeister und auch Elias Brückner musste sich erst im Finale der U14er Junioren geschlagen geben.

Seine Schwester Martha konnte sich im Finale deutlich gegen die Konkurrenz von TK 78 mit einem 6:0 6:1 durchsetzen und bekleidet somit den Spitzenplatz der U12er Juniorinnen. Auch Mae Brinker lies im Finale der U14er Juniorinnen keinen Zweifel daran, wer hier Stadtmeisterin wird. Ihre Gegnerin vom Buschhausener TC musste sich ohne Spielgewinn mit dem zweiten Platz begnügen. Marianna Kargol belohnte sich direkt mit zwei Stadtmeistertiteln: In der U16er Konkurrenz belohnte sie sich mit einem 6:0 6:1 im Finale, beim 6:4 1:6 10:8 im Damen B-Feld bewies sie Nervenstärke und die nötige Ruhe, um sich auch hier mit dem Stadtmeistertitel zu belohnen. Franziska Sack konnte ihren U18er-Titel leider nicht verteidigen, da sie das Finale krankheitsbedingt nicht antreten konnte. Elisa Fendrich holt zu guter letzt noch den Stadtmeistertitel im Damen A-Feld duch zwei Siege und eine Niederlage an den Gastometer.

 

Comments are closed.