Tennis: 1. Herren mit erster Niederlage – Jugend meldet Sieg, Unentschieden und Niederlage

Tennis

Die ersten Herren mussten sich diese Saison beim TV Osterrath erstmals geschlagen geben – damit bleibt das Rennen um den Aufstieg spannend. Aus der ersten Einzelrunde konnten Dominik, Floris und Nick keine Punkte mitbringen, wobei Floris’ Partie sich erst im Matchtiebreak entschied. Den musste Daniel im zweiten Durchgang auch spielen, konnte ihn aber für sich entscheiden. Tim ging auch in den dritten, verlor diesen aber. Bart setzte sich zwei Sätze lang zur Wehr, musste aber seinem Gegenüber gratulieren. Der Gesamtsieger des Tages stand also schon fest, mit der Tabelle im Hinterkopf wurden die Doppel aber trotzdem ausgetragen. Das zweite Doppel aus Tim und Bart verlor in zwei Sätzen, während Daniel und Dominik sowie Floris und Nick noch zwei Punke holen konnten.

Auch die zweiten Damen konnten ihre Begegnung nicht für sich entscheiden. Alexandra und Viktoria verloren ihre Einzel im Machtiebreak, Marisa glatt in zwei Sätzen. Elisa musste nichtmal spielen, um zu gewinnen, ihre Gegnerin trat nicht an. Franziska und die aus der dritten Mannschaft eingesprungene Marianna gewannen ihre Partien je inzwei Sätzen. Die Befürchtung wurde wahr – zwei Doppel mussten her. Franziska und Viktoria legten mit einem klaren 6:1 6:1 vor, Marisa und die ebenfalls eingesprungene Caro hatten noch Findungsschwierigkeiten bei ihrem ersten gemeinsamen Auftritt. Alexandra und Elisa kämpften bis zum Ende, das hieß aber leider 5:7 4:6 für die Gäste aus Mülheim.

Bereits am Samstagmorgen haben die U18er Juniorinnen gegen TuB Bocholt gespielt. Marelle und Dilana hatten im Matchtiebreak das Nachsehen, Charlotte verlor während Sophies Sieg zumindest die Möglichkeit eines Unentschiedens wahrte. Da mussten jedoch Marelle und Sophie sich glatt geschlagen geben, Charlotte und Dilana arbeiteten sich bis in den Matchtiebreak vor, verloren den aber knapp.

Die Jungs der selben Altersklasse waren dann Sonntag an der Reihe – ebenfalls zuhause gegen den TuB Bocholt. Hier wurden sowohl Einzel als auch Doppel nahezu brüderlich geteilt: Ron und Tim gewannen ihre Einzel und das gemeinsame Doppel, wohingegen Rene und Leonhard das Nachsehen hatten.

Schon am Freitag waren die U15er Junioren Gastgeber für den Club Raffelberg. Armin, Matz, Fabian und Simon ließen nichts anbrennen und holten sich sämtliche Einzel sowie die Doppel. Das ist bereits der zweite 6:0 Heimsieg für  unsere Jungs.

Comments are closed.